Maine Coon Katzen kaufen

Vier neugeborene Maine CoonsMaine Coon Katzen werden auf unterschiedlichem Wege angeboten: Manche Züchter unterhalten Websites, auf denen man sich über aktuelle Würfe erkundigen kann, oder sie inserieren in Zeitungen und im Internet. Leider fällt es mitunter schwer, auf Anhieb zu erkennen, ob die jeweiligen Angebote seriös sind. Einen guten Züchter zu wählen, ist aber von enormer Bedeutung: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Tiere hier gut versorgt wurden und gesund sind, ist viel höher, als wenn Sie sich für einen Vermehrer entscheiden, der aus den Tieren lediglich schnell Profit schlagen möchte. Im Folgenden haben wir einige Tipps zusammengestellt, die Sie vor und beim Kauf von Maine Coon Katzen beherzigen sollten.

Überlegungen vor dem Kauf

Maine Coon Katzen sind ohne Frage sehr hübsche und intelligente Tiere, deren Gesellschaft man ungemein genießen kann. Dennoch bedeutet auch die Anschaffung und Haltung von Katzen immer einen großen Aufwand. Daher stellen Sie sich, bevor Sie Katzen kaufen, am besten die folgenden Fragen, die verdeutlichen, dass die Katzenhaltung durchaus vor allem in Hinblick auf Kosten und Zeitaufwand eine Herausforderung sein kann.

  • Haben Sie in Ihrer Wohnung ausreichend Platz für Ihre neuen Mitbewohner?
  • Sind Sie bereit, Schäden an Ihrem Mobiliar in Kauf zu nehmen?
  • Haben Sie jeden Tag Zeit für Ihre Katzen, um mit diesen zu spielen, aber auch um sie zu pflegen, zu füttern und die notwendigen Hygienemaßnahmen durchzuführen?
  • Verfügen Sie über die finanziellen Mittel, die Anschaffungskosten, die Kosten für die Ausstattung und für die notwendige tierärztliche Versorgung Ihrer Katzen zu tragen?
  • Können Sie sich vorstellen, der Lebenserwartung Ihrer Katzen entsprechend 15 bis 20 Jahre für diese zu sorgen?
  • Können Sie sich auch vorstellen, später eine alte und kranke Katze zu versorgen bzw. zu pflegen?
  • Können Sie Ihre Katzen von vertrauten Personen versorgen lassen, wenn sie beruflich oder privat verreisen müssen oder möchten?
  • Trauen Sie es sich zu, die Fellpflege Ihrer Maine Coons zu stemmen?
  • Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung der Katzen einverstanden?
  • Sind Sie sicher, dass keine Allergien gegen Katzenhaare in Ihrer Familie vorliegen?
  • Haben Sie sich ausführlich über die Haltung und Pflege von Maine Coons und über das Verhalten dieser Katzen informiert?

Einen guten Züchter finden

Eine kurze Internetrecherche genügt und Sie werden auf zahlreiche Züchter stoßen, die sich auf Maine Coons spezialisiert haben. Dieses große Angebot sollte jeder Interessent insofern nutzen, als dass er sich mehrere Züchter ansieht. Einen seriösen Züchter von Maine Coon Katzen erkennen Sie unter anderem daran, dass er…

  • … viel über seine Katzen, ihre Rasse und die ideale Haltung erzählen kann und somit Interessenten ausführlich berät.
  • … nicht diverse unterschiedliche Katzenrassen oder gar Tierarten züchtet.
  • … Interessenten kritische Fragen stellt und somit Interesse daran zeigt, wo seine Tiere zukünftig leben sollen.
  • … die Kitten zusammen mit dem Muttertier hält.
  • … die Tiere in das Familienleben integriert und er es den Tieren gestattet, sich frei zu bewegen.
  • … dafür Sorge trägt, dass die Zucht hygienischen Standards genügt.
  • … Stellung bezieht, wenn es um Erbkrankheiten geht, und möglichst alle Tests bei seinen Zuchttieren angewendet hat, um diese Krankheiten auszuschließen.
  • … die Kitten nicht vor Vollendung der 12. Lebenswoche abgibt.
  • … seine Tiere vor der Abgabe impft, entwurmt und ein Gesundheitszeugnis vorlegen kann.
  • … seine Katzen nur mit Papieren und einem Kaufvertrag abgibt.
  • … den Kaufpreis erst bei Abgabe der Tiere verlangt. Mitunter können aber Reservierungsgebühren erhoben werden, die allerdings quittiert werden sollten.
  • … sich anbietet, auch nach dem Kauf bei Problemen Hilfestellungen zu leisten.
  • … Interessenten nicht unter Druck setzt, sondern ihnen Bedenkzeit vor einem Kauf einräumt.
  • … es den späteren Besitzern ermöglicht, die ausgewählten Katzen zu besuchen, nachdem diese reserviert wurden.

Baby Maine CoonAngemessene Preise für Maine Coon Katzen

Als Warnzeichen sollte es jeder, der eine Maine Coon Katze kaufen möchte, empfinden, wenn der Züchter eine oder mehrere der oben genannten Punkte nicht erfüllt. Clevere Vermehrer, die sich ein schnelles Geschäft mit dem Verkauf von Rassekatzen versprechen, können auch ein schauspielerisches Talent aufweisen. Sogar vor dem Ausstellen gefälschter Papiere schrecken sie mitunter nicht zurück. Ein sehr deutliches Warnsignal ist es daher, wenn die Katzen zu einem Billigpreis angeboten werden, um diese möglichst schnell an den Mann zu bringen.

Billigpreise bedeuten häufig, dass bei der Zucht und Aufzucht gespart und den Kitten somit nicht der bestmöglichste Start ins Leben ermöglicht wurde. Ein seriöser Züchter darf zu Recht für eine gesunde Maine Coon Katze 500 bis über 1.000 Euro verlangen. Für den Preis ausschlaggebend ist unter anderem der Stammbaum, die Farbgebung des Tieres, etwaige zusätzliche tierärztliche Kosten sowie die Frage, ob die Katze als Liebhaber- oder aber Zuchttier gehalten werden soll. Selbstverständlich bedeutet ein hoher Preis für eine Maine Coon Katze aber im Umkehrschluss nicht automatisch, dass die Zucht erstklassig sein muss, sodass die oben benannten Aspekte bei einer Züchterauswahl immer berücksichtigt werden müssen.

Mehr Informationen zur Maine Coon Katze finden sie auf den folgenden Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.